Sep
18
2009

Monopoly City Streets wurde neu gestartet

Gestern Abend staunte ich nicht schlecht, als es auf einmal hiess, dass Monopoly City Streets offline sei und in ein paar Tagen mit komplett zurückgesetztem Status wieder online gehen werde. Der Grund dafür waren diverse Änderungen, die vorgenommen werden sollten. Zudem gibt es ein erhebliches Cheating-Problem mit Leuten, die mehrere Accounts haben und sich dadurch laufend Geld zuschaufeln.

Neuerungen sind unter anderem, dass nun ab mehr als fünf Strassen eine Steuer erhoben wird und diese fällt nicht gerade gering aus. Jede Strasse über der fünften verlangt 3% Steuerabgaben. So seltsam und unsinnig das klingt, wer mehr als etwa 40 Strassen hat, wird keine Einkünfte mehr haben. Es ist nicht so, dass nur auf der jeweiligen Strasse 3% erhoben werden. Dies erzeugt natürlich einen riesigen Run auf grosse und teure Strassen, da sich damit massiv mehr Geld erwirtschaften lässt. Fragt sich nun aber noch, wie man denn die ganze Welt übernehmen möchte, wenn man plötzlich keine Einkünfte mehr hat. Und das wäre ja der eigentliche Sinn des Spiels.

Weiterhin weggelassen wurde die E-Mail Verifikation. Das heisst, wer sich neu anmeldet, muss noch immer keine Mail-Adresse angeben. Aus meiner Sicht gibt es immer noch keine echten Hindernisse, Multiaccounts zu betreiben auch wenn die Betreiber sagen, das Spiel werde überwacht und seltsame Vorgänge genauer betrachtet. Das klappt nach meiner Erfahrung aber eigentlich nie. Warten wir’s ab.

Auf jeden Fall wünsche ich wieder allen, die es versuchen wollen viel Glück und nicht zuviel Frust.

About the Author: Michael Maurer

3 Comments+ Add Comment

  • […] äußerten sich unter anderem auf Konsumkinder, wunschlos glücklich, IT20, Yuccatree, allmostontop, Wingi, ds-ign, Medientrends, Über den Rand, Bleh und […]

  • nur in lohnstorf funktionierts nid, wo keni husnummere o keni hüser 😉

  • i wot dr route 66 =) dert entlang chame viel hüser boue 😀

Leave a comment