Dez
2
2009

Placebo rockte das Hallenstadion

Das zweite Konzert in dieser Woche war Placebo, wieder in Zürich und es wurde wieder sehr spät. Gefallen hat es mir aber trotzdem sehr gut, auch wenn ich viele der neuen Lieder nicht so richtig kannte. Auch schade war, dass diejenigen, die ich gekannt hätte, so gesungen und gespielt wurden, dass ich sie beim besten Willen nicht mitsingen konnte. Trotzdem hat sich der Ausflug gelohnt und die Musik war sehr gut, solide gespielt und eigentlich war alles sehr angenehm. Die Stimmung hätte zeitweilen etwas ausgelassener sein können aber es ist ja Placebo, nicht The Sounds. Übrigens ist der Sound gar nicht so deprimierend und melancholisch wie immer behauptet wird, es geht einem danach nicht zwingend weniger gut. War zumindest gestern nicht so.

Leave a comment