Apr
29
2010

MGMT – Congratulations

Schon etwa drei Jahre ist es her, als MGMT, Abkürzung für Management, ihre Erfolgsplatte „Oracular Spectacular“ in die Läden brachte. Richtig durchgebrochen ist diese aber erst später und ihr Track „Kids“ wurde zum Ohrwurm und wird auch jetzt noch oft gespielt oder geremixt.

Im aktuellen Jahr nun aber ist ihre dritte CD veröffentlicht worden. Sie hört auf den Namen „Congratulations“ und ist bedeutend ruhiger. Solche Powertracks wie eben „Kids“ sucht man hier vergeblich. Stattdessen hat sich der Stil eher in Richtung „Time To Pretend“ entwickelt, was keine schlechte Sache ist. Die Songs zumindest sind stabil und ertragen häufigeres Hören als noch die Vorgänger. Mir wurde die letzte CD nach relativ kurzer Zeit zu viel.

Die Kritiken auf die Scheibe sind in offiziellen Artikeln sehr gespalten. Die einen sehen den starken Drogenkonsum der beiden Jungs aus New York als Auslöser einer musikalischen Einfallslosigkeit, andere finden die neue CD als Weiterentwicklung. Wer sagt auch, dass Kritiken gleich sein müssen? Mir zeigt das höchstens, dass man solche Schreiben eigentlich vergessen kann und sich selber ein Bild davon machen soll.

Die Amerikaner haben vor kurzem übrigens Angebote abgeleht, Vorband von Coldplay und U2 zu werden. Begründung war, dass sich die Jungs Gedanken machen, dass sie „zu gross dargestellt werden, als sie eigentlich sind“.

1 Comment+ Add Comment

  • no nie ghört
    aber „die Songs sind stabil und ertragen häufigeres Hören“ isch witzig. hihihi =)

Leave a comment