Nov
28
2010

Emily Osment – Fight Or Flight

Mal wieder hat ein kleiner Stern von Disney ein Album veröffentilcht. Meint man, wenn man die bisherige Laufbahn von Emily Osment anschaut. Nach Miley Cyrus oder Selena Gomez ist das nichts Neues. Mit Ersterer ist sie auch gut befreundet. Dass die 18-jährige Kalifornierin aber von ihrer Musik sagt, sie sei weniger auf Pop denn auf Elektro ausgerichtet, mag so eher nicht ins Bild von Disney passen. Hört man sich das Album an, zerstreut sich diese Aussage auch wieder. Viel mit Elektro ist da nicht mehr, es handelt sich meines Erachtens um ein 0815-Popalbum. Sie hat durchaus mehr zu bieten, als ihre Vorgängerinnen und mir gefällt die Musik recht gut. So richtig von ihrem Label hat sich aber auch Emily nicht absetzen können. Warten wir mal ab, ob das ein einmaliger Ausflug ins Musikgeschäft war, oder ob da noch mehr kommt. Vielleicht unter einem weniger straff gespannten Label?

Leave a comment